Datenschutzinformationen gem. Art 13 DSGVO für Kunden/Partner/Lieferanten

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und bedanken uns für die Bereitstellung Ihrer Daten. Gem. Art. 13 DSGVO möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten informieren.

1. Kontaktdaten

Sie erreichen uns wie folgt:
Bruchstraße 156 - 160
Telefon: 05226-98 50 30
E-Mail: info@lodder-gkt.de

Lodder Großküchentechnik GmbH & Co. KG
Telefax: 05226-98 50 55
Geschäftsführer: Horst-Herbert Lodder, Michael Lodder

2. Zweckbestimmung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen (gem. Art. 6 1 lit. B oder f DSGVO) und zur Abwicklung von Serviceanfragen (Bestellungen und deren Abwicklung, Kontaktaufnahme, o. ä.) (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b oder f DSGVO), in Bezug auf Werbemaßnahmen Ihnen gegenüber (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder f DSGVO), Sie an Veranstaltungen, Schulungen o. ä. teilnehmen zu lassen (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder f DSGVO), um Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen oder Nutzung von Informations- und Kom¬munikationssystemen (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b oder f DSGVO) sowie im Rahmen gesetzlicher Vorgaben (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).


Wir werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke verarbeiten. Ihre personenbezoge¬nen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Durchführung der hier genannten Tätigkeiten erforder¬lich ist, z. B. bei Einschaltung von Dienstleistern durch uns (z. B. für den Transport der bestellten Ware) oder wenn Sie zuvor in die Weitergabe eingewilligt haben. Diese Dritten dürfen die Daten nicht zu anderen Zwecken verwenden.


Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unsere Kundenbeziehung (insbesondere für Direktmarketing) überlassen wollen.


Wir geben persönliche Daten über Kunden oder Lieferanten nur bekannt, wenn wir hierzu gesetzl. verpflichtet sind (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind oder wenn die Weitergabe erforderlich ist, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedin¬gun¬gen oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder zu schützen. Dies gilt entsprechend in Bezug auf die Speicherung von Daten. Die Bekanntgabe der Daten erfolgt nicht zu wirtschaftlichen Zwecken.

3. Daten, die wir erheben

Die Daten (Kontaktdaten, Interessen, Wünsche, Anfragen, u. ä.), die wir erheben, sei es, wenn Sie auf uns zugekommen sind oder wenn wir bei einer Messe oder Veranstaltung mit Ihnen Kontakt hatten o. ä. verarbeiten wir nur, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen oder Ihnen Informationsmaterial zur Verfügung zu stellen, Ihre Anfrage, Ihre Bestellung, Ihre Schulungsanmeldung, o. ä. zu bearbeiten. Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. a oder f DSGVO.

4. Berechtigte Interessen

Die berechtigten Interessen bei den genannten Rechtsgrundlagen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. DSGVO liegen darin, Ihnen Informationen über unsere Tätigkeiten und/oder Unternehmen zur Verfügung zu stellen, mit Ihnen eine Geschäftsbeziehung einzugehen, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und/oder betriebs¬interne Richtlinien verfolgen zu können.

5. Bereitstellung Ihrer Daten

Die Bereitstellung Ihrer Daten durch Sie erfolgt freiwillig. Gleichwohl können wir ohne diese Bereitstellung nicht mit Ihnen Kontakt aufnehmen, Ihnen Informationen zukommen lassen und abschließend eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufnehmen.

6. Weitergabe von Daten Dritte oder in ein Drittland

Wir geben Ihre Daten ohne eine gesetzl. Grundlage (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c oder f DSGVO) nicht an Dritte weiter. Auch geben wir Ihre Daten nicht in ein Drittland weiter, außer Sie selbst befinden sich in einem Drittland oder die Abwicklung von Verträgen erfordert die Weitergabe Ihrer Daten in ein Drittland oder Sie willigen der Weitergabe in ein Drittland ein.

7. Ihre Rechte

Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorie von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechtes, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschl. Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.


Sofern Ihre Daten bei uns nicht richtig sein sollten, können Sie selbstverständlich auch eine Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer Daten verlangen. Auch können Sie eine Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informa¬tion, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Diesem Wunsch auf Löschung werden wir unverzüglich nachkommen, müssen dabei aber natürlich eventuell geltende gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften beachten. Sie können auch die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Wider¬spruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.


Sie haben auch ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Wir werden Ihnen, bei einem entsprechenden Antrag von Ihrer Seite, Ihre Daten in einem maschinenles¬baren Format zur Verfügung stellen.


Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Anträge auf Löschung, etc. oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an die unten ange¬ge¬benen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten.


Sie haben, falls Sie mit unserer Datenverarbeitung nicht einverstanden sein sollten, auch das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz für uns ist: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf.


Wir würden uns aber freuen, wenn Sie zuerst mit uns Kontakt aufnehmen würden, damit wir mögliche Unklarheiten oder Unsicherheiten gemeinsam klären können.

8. Änderung unserer Datenschutzbestimmung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der techn. Entwicklung oder aufgrund von gesetzl. Änderungen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechen anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

9. Löschung

Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzl. Gründen unzulässig ist, es sei denn gesetzl. Aufbewahrungsvorschriften sprechen gegen eine Löschung, dann tritt an Stelle der Löschung eine Sperrung der Daten.

10. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt.

11. Ansprechpartner bei Fragen zum Datenschutz

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, dann wenden Sie sich sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten
Lodder GmbH & Co. KG
-Persönlich/Vertraulich-
32289 Rödinghausen

Datenschutzbeauftragter
Bruchstraße 156 - 160
E-Mail: info@lodder-gkt.de